Styling für echte Kerle

Fußballer Geoff Cameron

Individualität, Ungebundenheit und Toleranz stempeln unsrige Zeit. Eine Begleiterscheinung ist, dass Geschlechterrollen immer unbedeutender werden.

Z. Hd. sämtliche, die mit Ihrem Style ein Statement zu Gunsten von Maskulinität setzen wollen, hat Mitch den Premier League Fußballspieler Geoff Cameron (Abwehrspieler im Kontext Stoke City) denn Model gewonnen. Er verkörpert Macht, Style und Fitness – all dasjenige, wofür zweite Geige jener “Mitch® Mann” steht.

LOOK 1
1. Waschen Sie dasjenige Wolle mit “Heavy Hitter” zu Gunsten von ein tiefenreines Frischegefühl.
2. Schenken Sie eine erbsengroße Menge “Steady Grip” zu Gunsten von starken Stopp und natürlichen Pracht in die Handfläche und funktionieren Sie es ins Wolle ein.
3. Föhnen Sie dasjenige Wolle mit dem “Neuro Dry” und jener “Sculpting Brush” in die gewünschte Form. Wie Schliff erneut “Steady Grip” einrichten, um vereinen Wet-Look zu erzielen.

LOOK 2
1. Waschen und pflegen Sie dasjenige Wolle mit dem 2-in1 Shampoo & Conditioner “Double Hitter”. Föhnen Sie die Haare mit dem “Neuro Motion” untief in Form, um nicht zu viel Volumen aufzubauen.
2. Funktionieren Sie zu Gunsten von vereinen sehr natürlichen Look eine kleine Menge “Clean Cut” zu Gunsten von mittleren Stopp und ein semi-mattes Schliff in dasjenige Wolle ein.
3. Dasjenige perfekte Bartstyling: trimmen Sie Ihren Gesichtsfotze mit einer Friseurschere oder einer Haarschneidemaschine. Anschließend mit “Barber‘s Classic” veredeln.

LOOK 3
1. Waschen und pflegen Sie dasjenige Wolle mit dem 2-in1 Shampoo & Conditioner “Double Hitter”. Dasjenige feuchte Wolle wie am Schnürchen mit einem Handtuch trockenrubbeln.
2. Funktionieren Sie eine ca. 1€-Stück große Menge “Matterial” sorgfältig in dasjenige Wolle ein, nun wie am Schnürchen nachdem Wunsch stylen.
3. “Matterial” sorgt zu Gunsten von starken Stopp und ein ultra-mattes Schliff, sodass Sie schnell und unkompliziert Frisuren modellieren können, die den ganzen Tag halten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.